Tolle Instagram-Spots aus Potsdam

#awalkthrough

 

Für unser nächstes #awalkthrough machen wir einen Abstecher nach Potsdam! Dort kennt sich Karin aus dem Team schon ziemlich gut aus und erzählt euch, wo man in der Stadt besonders schöne Fotos für seinen Instagram-Account schießen kann! Die Bilder stammen allesamt von tollen Instagram-Fotografen, die wir verlinkt haben. Das Titelbild ist von @potsdamagram. Hinterlasst ihnen gerne ein Herz!

 

Park Sanssouci

Jeder der sich mal über Potsdam belesen hat, ist sicherlich über den Park Sanssouci gestolpert. Kein Wunder, denn der Park ist immerhin knapp 300 Hektar groß, wurde zum UNESCO-Welterbe ernannt und beherbergt Schlösser, Gärten und viele weitere beeindruckende Gebäude. Von Römischen Bädern zum chinesischen Teehaus, im Park Sanssouci gibt es auch so einige kulturelle Eindrücke zu entdecken. Natürlich ist auch das Schloss Sanssouci ein Must-See und mit dem vielen Grün und einer großen Fontäne ein richtig schöner Schnappschuss für den Instagram-Account.

Orangerie

Ein persönlicher Favorit im Park ist die Orangerie. Das beeindruckende Schloss mitsamt detailreichen Figuren und einem richtigen Pflanzenparadies verleihen der Umgebung ein südliches Flair und bieten viel Möglichkeit für schöne Fotos. Da das Orangerieschloss etwas höher gelegen ist, hat man eine tolle Aussicht auf den Park – die sogar noch besser wird, wenn man auf den Turm steigt.

Belvedere

Unweit der Orangerie befindet sich der Weg zum Belvedere. Eine zweigeteilte Allee führt hinauf auf den Klausberg und bietet bereits hier einen faszinierenden Anblick zum Gebäude. Ein wunderschönes Motiv für deinen Instagram-Account! „Belvedere“ bedeutet auf Französisch übrigens „Schöne Aussicht“ und genau das wird auch hier mit einem Blick über den Park geboten.

Neues Palais

Am westlichen Ende des Parks befindet sich ein weiteres imposantes Schloss: Das neue Palais. Wie es Friedrich II. selbst wünschte, ist das neue Palais ein prachtvolles Gebäude und stellt das Schloss Sanssouci sogar ein bisschen in den Schatten. Auch die Innenräume sind definitiv einen Besuch wert – dort gibt es beispielsweise ein Muschel- und Mamorsaal zu bestaunen. Auch die zwei Communs, die sich hinter dem neuen Palais befinden und ursprünglich Aufenthaltsort für die Dienerschaft gewesen war, sind richtige Hingucker und bieten dank der beeindruckenden Säulen und Gänge schöne Blickwinkel für Fotografien.

Ruinenberg

Hinter dem Schloss Sanssouci lässt sich bereits von weitem der Ruinenberg erkennen, der allemal auch einen Abstecher wert ist. Friedrich der Große wünschte sich, dass von dort der Brunnen und die Wasserspiele im Park gespeist werden. Wegen technischer Schwierigkeiten ließ sich dieses Projekt aber nicht abschließen und so wurde das dort erbaute Wasserbecken wenigstens von außen künstlerisch mithilfe von Ruinen und Römischen Säulen geschmückt. Wer den Hügel erklimmt kann die Ruinen von ganz nah bestaunen und erlangt ebenfalls eine schöne Aussicht auf Potsdam.

Holländisches Viertel

Wer einen kleinen Abstecher nach Amsterdam machen möchte, kann dies auch in Potsdam machen! Das Holländische Viertel besteht aus vier Karrees voller Backsteinhäuser gefüllt mit Wohnungen, kleinen Geschäften und Restaurants. Hier kann man wunderbar mit einem Eis in der Hand durch die Straße schlendern und schöne Fotos von der Architektur und anderen Details, wie den besonderen Fensterläden oder schöner Pflanzen knipsen.

Heiliger See & Neuer Garten

Potsdam hat viele schöne Seen zu bieten. Einer davon ist der Heilige See im Neuen Garten, welcher künstlich mit dem Jungfernsee verbunden wurde. Das Wasser ist schön klar und damit auch ein beliebter Spot, um etwas Abkühlung im kühlen Nass zu finden. Im Neuen Garten kann man wunderbar zwischen Bäumen spazieren und weitere architektonische Schmuckstücke entdecken, so wie ein Marmorpalais oder eine Gotische Bibliothek. Besucht auch unbedingt die Meierei für ein kühles Getränk direkt am Wasser!

Wie ihr sehen könnt, hat Potsdam viele tolle Orte zu bieten, die einen Ausflug und eine Foto-Tour wert sind! Solltet ihr ein Foto von dort auf Instagram teilen, nutzt doch gerne den Hashtag #pickmotion damit wir eure tollen Bilder sehen können! Denkt auch daran schöne Grüße mit unseren Pickmotion Karten aus dem Onlineshop oder beim lokalen Einzelhändler an eure Lieben zu versenden!