Salz auf den Lippen, Wind in den Haaren, die Sonne im Gesicht.

Dunkle Wolken, düsterer Horizont, eine Naturgewalt. Es begrenzt Kontinente, bedeckt die größte Fläche des Planeten. Das Meer. Passend zu unserer Monatschallenge im Juli  #betweentheblues kannst Du jetzt eintauchen in Instagramfotos, die die Persönlichkeiten des Meeres festhalten. Und von den Orten lesen, wo du es in diesem Sommerurlaub besuchen kannst.

Ein Beitrag geteilt von CAROLIN (@carojacona) am

carojacona  erweckt Bilder der Vergangenheit und zeigt das Segeln vor der Küste Corfu’s.

Auf einer Fotografie, geschossen von nathaliec136, schlagen kleine Wellen Gischt an die Küste von Durban, South Africa, die ein vertraut scheinender Leuchtturm sichert.

An der deutschen Küste, könnte dieser auch gesichtet werden, doch seesuechtig zeigt uns ein minimalistischeres Bild. Der Strandkorb Nummer 5 am Strand von Heiligendamm lockt zum Entspannen „Und genau dahinter liegt eine feine Terasse mit lecker Essen, Cocktails und chilliger Musik. Ich weiß ja nicht, was ihr noch so alles braucht um mal eure Tasche zu packen“, verrät sie.

Ein von @meermusik geteilter Beitrag am

Ein weiterer Zugang zum Meer an den Grenzen Deutschlands, an der Nordsee,  genauer gesagt Sankt Peter Ording, hat meermusik hellen Sand, hellblauen Himmel, ein verschwundenes Meer gefunden. Während es nur eine Frage der Zeit ist bis es zurück kehrt, spazieren Paare durch das Watt und Familien lassen Drachen steigen.

Ston in Kroatien bietet ein glasklares Meer. Den Ausblick darauf, aus einem Bootsfenster fotografiert, zeigt fraeuleinfu. Ihre Worte versprechen: „s a l t w a t e r 🌊 – the cure for anything“

costarica verbirgt magische Orte, diesen hier hat mctoro_o gefunden und in Szene gesetzt. Die düstere Seite der See von einem ruhigen Ort beobachten, die Gedanken frei wandern lassen, Urlaub für die Seele.

francescabonomi war in Italien, Sant’Antìoco, Sardegna, strahlendes Licht und seichtes Meer warten nur darauf, dass hier etwas passiert.

Wie es uns katetheo79 vormacht, eine Aufnahme von einem phantastischen Ort, aus den Tiefen ihrer Vorstellungskraft.

Jetzt stürzt euch ins Meer, und zeigt uns was fotografisch zu holen ist. Wie immer gibt es auch diesen Monat etwas zu gewinnen, tagge einfach #betweentheblues und wir schauen uns deine Abenteuer genau an.