Heute stellen wir euch wieder einen #geilenladen aus Berlin vor, welcher uns einen wunderbares Giveaway bereit gestellt hat für unseren Adventskalender – eine filigrane Kette mit Blattgold verziert.

Wer an Gitte Nicolaus Laden vorbei spaziert, kommt vom Schaufenster nicht so schnell wieder los. In ihrem Laden PICTOFACTUM bietet Sie ihre handgefertigten Schmuckstücke an, welche aus einer Mischung aus optischer Täuschung, Schlichtheit und Schönheit bestehen.

Außer ihrem Schmuck findet man in dem Concept Store Karten und Accessoires mit dem Schwerpunkt auf Designer in Berlin. Sie möchte die vielen großartigen Labels zeigen, die Berlin zu bieten hat – darunter auch Pickmotion.

PICTOFACTUM und Pickmotion klingen irgendwie ähnlich und so fanden wir es besonders interessant was sich hinter diesem Namen verbirgt. Gitte erklärte uns, dass sie einst mit ihren Freunden von ihren handgefertigten Schmuckstücken erzählt hat, als sie auf der Suche war nach einem passenden Namen. „Nach ein paar Gläsern Wein und Wortspielen sind wir dann auf den Namen PICTOFACTUM gekommen. Eine Mischung aus den Wortformen picto, lateinisch verzieren, aber auch abgeleitet von picture und factum was so viel wie Ereignis, Handlung oder Tat bedeutet.“

Der Schmuck soll schlicht, aber gleichzeitig außergewöhnlich sein. Hier treffen modernes, geometrisches Design und filigranes Handwerk aufeinander. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die Wertigkeit, Nachhaltigkeit, Fairness und lokale Herstellung gelegt.

Wer bei Gitte im Laden vorbei kommt, kann mit ihr ins Gespräch kommen, was besonders interessant ist, da sie selbst die Designerin ihrer Produkte ist. Man kann sogar zusehen wie der Schmuck entsteht. Außerdem kann man seine Wünsche direkt und unkompliziert umsetzen, da ihre kleine Werkstatt im Laden ist.

Auf Pickmotion aufmerksam gemacht haben sie befreundete Ladeninhaber und ein Bekannter aus der Nachbarschaft. Die schlichte und klare Art ist das was PICTOFACTUM und Pickmotion, neben einem ähnlichen Wortlaut verbindet. Gitte findet, dass Pickmotion die Kunden optisch anspricht mit den Motiven und deren Direktheit. „Ich finde es schön, dass der Firmensitz in Berlin ist. An den Karten schätze ich die Qualität der Motive, der Drucke und des Papiers. Auch die Umschläge sind super. Ich habe ein gutes Gefühl, wenn meine Kunden Karten kaufen.“
Wir fühlen uns sehr geehrt über so viel Lob.

Fotos von Paul Aidan Perry

Website von PICTOFACTUM

Wühlischstraße 12
10245 Berlin – Friedrichshain
Nähe Ostkreuz

Öffnungszeiten: 

Dienstag, Donnerstag 14-18:30 Uhr
Mittwoch, Freitag 15-19 Uhr
Samstag 12-18 Uhr