Buchkantine

Buchhandlung & Bistro

 

Langsam aber sicher kann der Einzelhandel wieder seine Türen öffnen. Wer gleich zwei Dinge auf einmal erledigen will, sollte unbedingt in der Buchkantine in Berlin vorbei schauen. Hier kann man nicht nur durch die Buchabteilung schmökern, sondern es sich auch mit einer heißen Tasse Kaffee oder einem leckeren Snack gemütlich machen. Patrice hat sich dort schon einmal umgesehen und mit dem Team gesprochen. Hier erfahrt ihr mehr über die Buchkantine und warum sich ein Besuch auf jeden Fall lohnen wird!

 

Wo genau befindet sich euer Laden? Wie sieht es bei euch aus?

Die Buchkantine befindet sich in Berlin-Moabit in Mitte gelegen, direkt an der Spree. Die Buchkantine ist ein Misch-Konzept zwischen Gastronomie und Buchhandel auf 400qm Innenfläche, wobei der Buchhandelsanteil bei 150qm liegt. Es gibt ein offenes Ganz-Tages-Konzept: wir haben von 10 bis 10 Uhr auf und das 7-Tage die Woche. Der Buchhandel natürlich nicht, denn der muss sich an die Schließzeiten des Einzelhandels halten, aber die Gastronomie kann länger auf sein und wir freuen uns hier seit 15 Jahren größter Beliebtheit

Was ist das generelle Grundkonzept eures Ladens? Was ist das Besondere, dass euch herausstechen lässt?

Unser wirkliches Alleinstellungs-Merkmal ist natürlich, dass wir die Kombination von zwei verschiedenen Geschäften haben. Wir haben einmal den Buchhandel und einmal die Gastronomie. Das Ganze ist in einem Ganz-Tages-Konzept verpackt, das unseren Kunden, vor allem unseren Nachbarn und Anwohnern hier ermöglicht, den ganzen Tag hier zu verbringen bzw. einen Ort zu haben, wo man zusammenkommt, seine Freizeit gerne verbringt, aber auch kurz mal in der Mittagspause etwas essen kann. Synergieeffekte, die beide Betriebe wirklich sehr gut annehmen. Wir haben die Buchhandels-Kunden, die natürlich sehr gerne nebenbei noch einen Kaffee trinken, das hat man sicherlich auch schon ein paar Mal gesehen, dass Buchläden mittlerweile auch Kaffeemaschinen haben. Wir gehen darüber hinaus: Wir haben eine komplette Gastronomie, wir haben eine Küche, wir haben Veranstaltungen und Hochzeiten, also das ganze Programm, das die „normale“ Gastronomie abdeckt, decken wir auch mit ab.

Natürlich haben wir einen sehr festen Bezug hier im Kiez. Wir sind seit 15 Jahren hier, wir haben hier Kinder großwerden sehen, wir haben die Familien begleitet von der Kinderliteratur zu den ersten Schulbüchern bis hin zur Uni-begleitenden-Literatur. Sie sind mittlerweile ein fester Bestandteil bei uns und es macht für uns natürlich einen unglaublichen Unterschied, ob die Kunden oder auch Gäste einfach nur kurz dableiben, um etwas zu Essen oder schnell ein Buch zu kaufen und sich vielleicht kurz mit einer Buchhändlerin zu unterhalten, oder ob man ein Geschäft wirklich als Raum des Erlebens und Zusammentreffens nutzt und auch ein Teil seines Lebens hier verbringt. Das schafft unglaubliche Kundenbindung und macht auch total viel Spaß! Wir haben viel Fläche, wo man sich hinsetzen, entspannt seinen Tag ausklingen lassen oder auch beginnen kann. Das denke ich unterscheidet uns von einem Buchladen, der vielleicht mittlerweile auch eine Kaffeemaschine hat, oder vielleicht ein paar Softdrinks anbietet. Wir sind da wirklich zwei komplett gleichberechtige Partner was die Gastronomie und den Buchhandel angeht.

Wie seid ihr auf Pickmotion gekommen? Wie passt ihr nach eurer Meinung zu Pickmotion?

Aufmerksam geworden sind wir tatsächlich durch andere Buchhändler, denn auch wir sind natürlich gerne in unserer Freizeit mal in anderen Geschäften und haben dort vor allem die Postkarten das erste Mal gesehen und die haben uns sehr angesprochen. Warum? Wir haben hier im Ganz-Tages-Konzept eine wirklich breite Zielgruppe. Das geht von kleinen Kindern, die hier in der Spielecke spielen, zu den Teenagern, Schülern, Studenten, bis hin zur älteren Generation. Was die junge Zielgruppe betrifft, die Instagram-affine Generation, die findet das Format von den Postkarten und die Assoziation zu Instagram echt cool, das ist wirklich super. Dazu kommt das Polaroid-Format, das wiederum die Assoziation zum Älteren, so wie es früher war, anspricht. Das war natürlich der perfekte Mix für uns. Wir haben es zuerst mit einem kleinen Sortiment ausprobiert und dann haben wir es unglaublich aufgestockt, weil es wirklich ein Kassenschlager bei uns geworden ist und wir wirklich eine rege Nachfrage vor allem nach den Postkarten hatten!

Die Buchkantine ist nicht nur ein schöner, sondern auch gemütlicher Ort zum Verweilen. Neben warmen Speisen und leckeren Getränken, findet ihr auch eine zahlreiche Auswahl an Büchern und natürlich auch unsere schönen PICKMOTION Karten. Schaut also unbedingt mal vorbei! Hier findet ihr die Buchkantine:

Buchkantine Buchhandlung & Bistro
Dortmunder Straße 1
10555 Berlin
https://www.buchkantine.de/