Endlich stecken wir im Sommer. Auch, wenn die Temperaturen gerade ein wenig fallen, nach dem hochsommerlichen Frühling mit fast schon höllischen Hitzewellen, freuen wir uns riesig über jeden Sonnenstrahl, der uns auf der Nase kitzelt. Wir haben uns von diesem sonnigen Kitzeln inspirieren lassen und wollten diesen Monat eure fotografischen Interpretationen von #sunnystructures sehen. Nicht unbedingt einfach, dafür aber umso interessanter.

Vor allem gibt es bei viel Sonne auch so einiges an Schatten; nicht verwunderlich also, dass einige der Bilder aus Licht- und Schattenspielen bestehen, aber das ist bei Weitem nicht alles. Schaut, was die Community in #sunnystructures sieht und lasst euch von unseren Top10 inspirieren!

Faszinierende Lichtspiele inmitten moderner Architektur hat detailsofberlin im Jakob-Kaiser-Haus in Berlin entdeckt. Bei solchen Ansichten könnte man die Parlamentarierer fast um ihren Arbeitsplatz beneiden.

In der kleinen Hafenstadt Falmouth in Cornwall lohnt sich auch mal ein Blick nach oben, wie uns heathermariedoesphotography zeigt. Die Struktur, die die bunten Fähnchen an den Leinen bilden, wirken wie farbenfrohe Sonnenstrahlen der hochstehenden MIttagssonne.

Ein Beitrag geteilt von Anja (@seesuechtig) am

Wo findet man viel Sonne und interessante Strukturen? Richtig – in der Wüste. Der Wind verändert stetig das Landschaftsbild und hinterlässt sandige Formationen, die im Sonnenlicht wunderbare Schatten werfen. seesuechtig hat dies perfekt auf einem Bild verewigt.

Ein Beitrag geteilt von Teo (@temaelkedial) am

temaelkedial hat hier wunderschön in Szene gesetzt, wie man sich fühlt, wenn die Sonne das Gesicht kitzelt, während man genüsslich im Halbschatten sitzt.

laomapupi sucht und findet ihre #sunnystructures in der urbanen Landschaft Berlins mit Hilfe eines Fernrohrs über den Dächern der Stadt.

Es müssen nicht immer Schattenwürfe sein, nein, auch ein hübsch angelegter Hofgarten eines Cafés im französischen Sonnenschein passt perfekt zu unserer Monatschallenge.

Architektur, Linien, sommerliche Pastellfarben und das Ganze beschienen von der Juni-Sonne. Passt. Sehr tolles Bild von markdyballphotographs

Ein von @schoenegruesse geteilter Beitrag am

Knalliges Orange, starker Kontrast bei schönstem Sonnenschein kombiniert mit etwas Design und es entsteht eine ganz eigenwillige Struktur an der Haussfassade hier in Aarhus, fotografiert von schoenegruesse.

Eine unscheinbare Alltagsszenerie, ein minimalistisches Auge wie von piatkowskamonika, Sonnenschein, interessante Farbkombinationen und fertig ist ein interessantes Bild, in welchem man Struktur und Sonne förmlich spüren kann.

Zum Abschluss bringen wir noch ein wenig extra Farbe ins Spiel, durch die entstehenden Farbstrukturen gebrochener Lichtstrahlen, die silviaboettger auf dem Portrait ihrer Hündin eingefangen hat.

Das waren unsere Top10 #sunnystructures in diesem Monat und natürlich findet ihr viele weitere tolle Bilder unter dem Hashtag auf Instagram. Jetzt genießt die Sonne, lasst euch von ihr inspirieren und harmonisieren und bleibt wie immer gespannt auf unsere nächste Monatschallenge.