Der November bringt lange Nächte und graue Tage mit sich und ist wahrscheinlich der am wenigsten beliebte Monat in der westlichen Hemisphäre. Die bunte und schöne Seite des Herbstes ist vorbei, aber der Winter ist auch nicht wirklich da und bis Weihnachten sind es auch noch einige Wochen. Kein Wunder, dass uns da gerne mal der November-Blues heimsucht! Aber es gibt etwas, das definitiv gegen das Trübsal blasen hilft – es ist Zeit für ein bisschen Hygge. Ein bisschen wohlverdiente Gemütlichkeit wirkt in dieser Zeit des Jahres Wunder. Deshalb haben wir für euch die fünf gemütlichsten (und Instagram-tauglichsten) Cafés der Welt gefunden!

Titelbild von @kaffeegiesserei.

1. Fika Café – Toronto, Kanada

Fika ist ursprünglich das schwedische Verb für „Kaffee trinken gehen“, wird mittlerweile aber auch als Substantiv für „Kaffeepause“ verwendet. Eine richtige schwedische Fika wird traditionell von ein paar süßen Gebäcken begleitet, vielleicht sogar von einer Zimtschnecke – genau solche Leckereien, die ihr von einem Besuch des Fika Cafés erwarten könnt. Das super gemütliche Interieur mit einer Wand voller Bücher trägt noch zum skandinavischen Hygge-Flair bei. Definitiv ein Café zum Wiederkommen!

2. Paludan Bogcafé – Kopenhagen, Dänemark

Wenn ihr noch mehr Bücher braucht, um euer Bedürfnis nach Komfort und Gemütlichkeit zu stillen, ist das Paludan Bogcafé direkt im Zentrum der dänischen Hauptstadt möglicherweise die richtige Wahl. Das älteste Buchcafé des Landes verkauft wunderbaren Kaffee, warme Mahlzeiten und süßes dänisches Gebäck im Ambiente einer alten Bibliothek voller Schätze – in der man allerdings keine Angst haben muss, bei Essen und Plaudern erwischt zu werden.

3. Dreamy Camera Cafe – Yangpyeong, Südkorea

Dieses einzigartige Café musste es natürlich auf unsere Liste schaffen. Als Replik einer klassischen Rolleiflex-Retrokamera mit zwei Linsen Ist es wahrhaft ein Ort für Träumer. Neben dem Menü, das hübsch verpackt in einem Fotoalbum ist, bietet das Café auch einen atemberaubenden Blick auf die Landschaft. Durch die runden Fenster fühlt man sich fast wie im Haus eines Hobbits – den wir bekanntlich auch für seine Gemütlichkeit zu schätzen wissen.

4. Dalloway Terrace – London, Großbritannien

Diese Außenterrasse ist der perfekte Ort für einen schicken und doch gemütlichen britischen Nachmittagstee. Bedeckt, um dem berüchtigten Londoner Regen zu trotzen, und beheizt, besteht hier Wohlfühlgarantie das ganze Jahr über. Das wahre Highlight aber ist die Dekoration. An die Jahreszeit angepasst, ändert sie sich regelmäßig und ist besonders magisch jetzt, da der Winter bereits in Dalloway angekommen ist.

5. Kaffeegiesserei – Münster, Deutschland

In diesem charmanten kleinen Kaffeehaus findet ihr mehr skandinavisches Flair (denn hier wurde schließlich Hygge erfunden) mit einem Hauch der 60er Jahre. Neben dem einladenden Interieur und der heimeligen Atmosphäre serviert die Kaffeegiesserei auch den besten Hafermilch-Cappuccino der Welt und auf Bestellung einen liebevoll zubereiteten Frühstückstisch, der mehr als nur gemütlich ist.

Noch immer im Blues? Hier findet ihr weitere Tipps, wie ihr den November übersteht – manchmal reicht es schon, einfach ein bisschen Honig und Zimt ins Lieblings-Keksrezept zu mischen! Sobald ihr die Gemütlichkeit gefunden habt, teilt sie doch mit uns – einfach #timetobecosy benutzen!