Wir stecken schon fast in der Mitte des Frühlings, die Blumen sprießen aus dem Boden und alles in Natur beginnt farbenfroh zu blühen. Da es sich dieses Jahr aber leider etwas schwierig gestaltet, dieses Naturspektakel hautnah zu erleben und mit anschauen zu können, wollen wir euch die Pracht der schönsten Frühlingsblüher wenigstens in Form von wunderbaren Bildern auf Instagram direkt auf eure Bildschirme bringen.

Titelbild: @chopsticksontheloose

Keukenhof (Tulpenfelder in Holland)

Satte Farben, außergewöhnlich gestaltete Blumenbeete und mehr als sieben Millionen Tulpen und Pflanzen finden sich in Keukenhof, dem Tulpenparadies dieser Welt. Die leuchtend bunten Blumen wachsen um Bäume herum, säumen makellose, sattgrüne Rasenflächen und bedecken die Ufer der Gewässer. Und die typisch niederländischen Tulpenfelder, in denen sich endlose Reihen der bunten Blüten bis zum Horizont erstrecken, liegen auch direkt nebenan.

Fuji Shiba-Zakura (Japan)

Ein Naturspektakel, dass beeindruckender kaum sein könnte. Jedes Jahr von Mitte April bis Ende Mai erstrahlt die Landschaft am Fuße des Mount Fuji seinen Fuchsia pinken Teppich aus. Mehr als 800.000 Shibazakura-Blüten fünf verschiedener Arten blühen hier. Bei uns kennt man sie eher als Flammenblume.

Yunnan (China)

Im März blühen schier endlose Rapsfelder im Kreis Luoping in der chinesischen Provinz Yunnan. Dieses atemberaubende Ereignis taucht die gesamte Region in einen gelbgoldenen Teppich und bietet einen wunderschönen und unvergleichlichen Anblick.

Hallerbos (Belgien)

Der blaue Wald. Unweit von Brüssel erstreckt sich der Hallerbos, ein Mischwald, der zu den schönsten Wäldern der Welt gehört. Im Frühling legt sich ein leuchtend blauer Teppich aus Hasenglöckchen über den Waldboden. Dicht an dicht stehen die Bäume in einem Meer aus Blüten und bei dem richtigen Sonnenlicht fühlt man sich in eine märchenhafte Atmosphäre versetzt. Das Hyazinthengeflecht steht Anfang Mai in voller Blüte und hat sich Schätzungen zufolge bereits vor ca. 400 Jahren gebildet haben.

Gänse(blümchen)haut in Südafrika

Als Frühlingsblüher in Südafrika wären diese Gänseblümchen für uns eigentlich eher Herbstblüher, aber da dieses Blumenmeer im Frühling der Südhalbkugel das Licht der Welt erblickt und einfach wunderschön ist, wollen wir es euch nicht vorenthalten. Ein überwältigender Anblick in Weiß, Gelb und Orange blühender Gänseblümchen in der Küstenregion von Namaqualand in der Nordkap-Provinz. Auf 930 Hektar lassen sich zusätzlich rund 1.000 andere Pflanzenarten wie Ringelblumen, Lilien und Sukkulenten im Skilpad Wildblumen-Reservat bestaunen.

Genießt den Anblick dieser frühlingshaften Naturwunder und fügt danach ein paar neue Reiseziele zu eurer Urlaubsliste für das nächste Jahr hinzu. Und wenn ihr ein paar wunderschöne Fotos, passend zu unserem Hashtag #letshavespring habt, dann taggt sie doch und versüßt uns und und der der Community die aktuelle Ausnahmesituation, die die meisten von uns zu Hause verbringen.