Erklärung

Hallo! Unten stehend findest du den Vertrag zur Gewährung der Bildnutzungsrechte. Dieser ist für alle Pickmotion Fotografen gleich. Wenn du damit einverstanden bist, trage bitte deine Kontaktdaten in das Formular am Ende dieser Seite ein. Sobald sich dein Bild im Druck befindet, schicken wir dir den Vertrag noch einmal zur Unterschrift per E-Mail zu. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dir 🙂


Vertrag über die Einräumung von Nutzungsrechten

Zwischen „Künstler“ und der Pickmotion UG (haftungsbeschränkt), vertreten durch Herrn Lorenz Hartmann, Wolliner Straße 63, 10435 Berlin (i.F.: „Pickmotion“).

Präambel

Pickmotion produziert hochwertige Print-Produkte, Postkarten, Kalender und Wandbilder. Die darauf abgebildeten Fotografien sollen einen authentischen Blick auf Orte und Momente geben. Pickmotion fördert dabei insbesondere bisher unbekannte Fotografen und macht Bilder, die ursprünglich nur für den digitalen Bereich gedacht waren, einem breiten Publikum als Druckerzeugnis zugänglich. Pickmotion produziert die Printprodukte in verlagsüblichen Auflagen und vertreibt sie im lokalen Einzelhandel und über das Internet.

Um die Print-Produkte veröffentlichen zu können, bedarf Pickmotion der Einräumung von Nutzungsrechten an den Fotografien.

Dies vorangestellt, vereinbaren die Parteien folgendes:

§1 Rechte

Künstler/In ist Inhaber von ausschließlichen Nutzungsrechten seiner/ihrer im e-mail-Verkehr angefragten Fotografien (i.F.: Werke).

§2 Lizenzeinräumung

(1) Umfang der eingeräumten Nutzungsrechte

1.1 Ausschließliche Lizenz

Künstler/In gewährt der Pickmotion hiermit für die Herstellung und den Vertrieb von Postkarten und allen damit zusammenhängenden Tätigkeiten eine ausschließliche, örtlich unbeschränkte Lizenz:

für alle bekannten und unbekannten Nutzungsarten, insbesondere, aber nicht abschließend,

  1. a) das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung der Fotos oder Teilen davon
  2. b) das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung
  3. c) das Bearbeitungs- und Umgestaltungsrecht

1.2 Nicht ausschließliche Lizenz

Weiterhin gewährt Künstler/In Pickmotion örtliche unbeschränkte einfache Nutzungsrechte für alle bekannten und unbekannten Nutzungsarten.

Insbesondere

  1. a) das Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung der Fotos oder Teilen davon
  2. b) das Recht zur öffentlichen Zugänglichmachung
  3. c) das Bearbeitungs- und Umgestaltungsrecht

Hierunter fällt unter anderem, aber nicht abschließend, die Nutzung

− auf der Webseite von Pickmotion

− in Social Media Kanälen

− zu Werbemaßnahmen, Vertriebsbroschüren, Imagefilmen

− zu Zwecken von Ausstellungen

(2) Dauer der Rechtseinräumung

Künstler/In räumt Pickmotion die Nutzungsrechte für die Dauer der Vertragszeit ein.

Künstler/In  gewährt Pickmotion eine Aufbrauchfrist von 12 Monaten nach der Beendigung dieses Vertrags. D.h.. dass die Werke auch nach Beendigung des Vertrages noch für diesen Zeitraum verwendet werden dürfen.

(3) Übertragung von Lizenzrechten, Erteilung von Unterlizenzen

Pickmotion ist berechtigt, die eingeräumten Lizenzrechte für den Vertrieb und die Herstellung von Print-Produkten auf Dritte zu übertragen sowie Unterlizenzen zu erteilen.

(4) Belegexemplare und Recht auf Weiterverwertung

Künstler/In hat Anspruch auf bis zu fünf Belegexemplare des aus dem Werk erstellten Produkts.

§3 Vertragsdauer und Vertragsbeendigung

(1) Der Vertrag tritt ab sofort in Kraft. Er ist zunächst ein Jahr gültig. Danach verlängert er sich um jeweils weitere sechs Monate, sofern er nicht mit einer Frist von drei Monaten vor Vertragsende gekündigt wird.

(2) Die Kündigung bedarf der Schriftform.

(3) Der Vertrag kann von jeder Partei ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist aus wichtigem Grund gekündigt werden. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn Umstände eintreten, die unter Berücksichtigung von Inhalt und Zweck des Vertrages einer oder beiden Vertragsparteien eine weitere Fortsetzung des Vertragsverhältnisses unzumutbar machen.

(4) Ein wichtiger Grund zur Kündigung liegt für beide Parteien vor, wenn

– die andere Vertragspartei die ihr obliegenden Pflichten grob verletzt.

– die andere Vertragspartei in Zahlungsschwierigkeiten oder Vermögensverfall gerät, oder über ihr Vermögen ein Verfahren zur Schuldenregelung eröffnet wird (z.B. Vergleich, Insolvenz) oder wenn diese Partei in Liquidation tritt.

§4 Rechtegarantie / Freistellung

Künstler steht dafür ein, dass er zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses durch keine anderweitigen Bindungen daran gehindert ist, diesen Vertrag zu erfüllen. Er steht insbesondere dafür ein, dass wegen anderer bestehenden Vertragsbedingungen von dritter Seite keine Ansprüche an die unter diesen Vertrag fallenden Werke erhoben werden. Der Künstler leistet Gewähr dafür, dass durch seine Werke keine Rechte Dritter verletzt werden.

Er stellt Pickmotion von allen Ansprüchen frei, die von Dritten geltend gemacht werden und hält Pickmotion auch für alle aus einem solchen Anlass entstehenden Aufwendungen und sonstigen Folgen schadlos.

§5 Lizenzgebühren

(1) Pickmotion zahlt an Künstler laufende Lizenzgebühren wie in der Anlage festgelegt.

(2) Die Lizenzgebühren verstehen sich ausschließlich gegebenenfalls anfallender Mehrwertsteuersteuer.

(3) Künstler räumt Pickmotion ausdrücklich das Retourenrecht ein.

§6 Abrechnung und Buchführungspflicht

(1) Innerhalb eines Monats nach Ende eines jeden Kalenderhalbjahres wird Pickmotion Künstler/In eine Abrechnung über die Zahl und die Erlöse der im vorangegangenen Abrechnungsperiode hergestellten und verkauften Waren mit vertragsgegenständlichen Designs/Werken erteilen sowie die sich aus den Verkäufen ergebende Lizenzgebühr an den Künstler abführen. Sämtliche Kosten der Zahlung gehen zu Lasten des Lizenznehmers.

(2) Pickmotion ist verpflichtet, über die mit vertragsgegenständlichen Produkten erzielten Umsätze gesondert Buch zu führen. Künstler hat das Recht, diese Bücher in angemessenen Abständen, letztmalig ein Jahr nach Vertragsbeendigung, durch einen unabhängigen, auch Pickmotion gegenüber zur Verschwiegenheit verpflichteten vereidigten Buchprüfer, Rechtsanwalt oder Steuerberater auf Übereinstimmung mit den Abrechnungen prüfen zu lassen. Die Kosten hierfür trägt Künstler, es sei denn, dass sich bei der Prüfung herausstellt, dass die erteilten Abrechnungen Abweichungen zum Nachteil von Künstler in Höhe von mehr als 1% der für den Prüfungszeitraum geschuldeten Lizenzgebühr enthielten. In diesem Fall trägt die Pickmotion die Kosten.

§7 Auslieferung der Werke

Pickmotion erhält die Werke in der für die Drucksache notwendigen Größe in höchstmöglicher Qualität (300 dpi). Die Übertragung der Datei erfolgt durch Dropbox, WeTransfer oder einen entsprechenden anderen Anbieter.

§8 Stillschweigepflicht

Die Parteien verpflichten sich, über die Bestimmungen dieses Nutzungsvertrags sowie über alle in seinem Rahmen bekannt gewordenen Informationen Stillschweigen zu bewahren.

§9 Rechtsverteidigung

Künstler räumt Pickmotion das Recht ein,  Verletzungen der Werke des Künstlers in eigenem Namen und auf eigene Kosten zu verfolgen. Künstler wird Pickmotion bei Kenntnis von Rechtsverletzungen unverzüglich Informationen über die Verletzungshandlung übermitteln. Pickmotion ist jedoch nicht verpflichtet, gegen Rechtsverletzungen vorzugehen.

§10 Anwendbares Recht

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Jegliche Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenreden oder Vereinbarungen haben keine Gültigkeit.

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrags unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung tritt jene angemessene Regelung, welche dem Sinn und Zweck des Vertrages unter wirtschaftlicher Betrachtung im Sinne beider Parteien am nächsten kommt. Dasselbe gilt im Falle einer vorliegenden Vertragslücke.

Anlage: Vergütung und Abrechnung

(1) Die Vergütung beträgt 8 % des Händlereinkaufspreises der verkauften, bezahlten und nicht retournierten Exemplare. Der Händlereinkaufpreis ist der Abgabepreis, zu dem Pickmotion seine Ware an Groß- und Einzelhändler verkauft.

Pflicht-, Prüf-, Werbe- und Besprechungsexemplare sind honorarfrei. Ist Künstler mehrwertsteuerpflichtig, zahlt Pickmotion zusätzlich die auf die Honorarbeträge anfallende gesetzliche Mehrwertsteuer.

Künstler teilt alle zur Zahlung und Abrechnung relevanten Daten spätestens bei Vertragsabschluss mit.

(2) Die Honorarabrechnung erfolgt jeweils zum 31. Mai und 30. November eines Jahres. Die Zahlung erfolgt innerhalb der auf den Stichtag folgenden dreißig Kalendertage.